Aktuelle Informationen zu Covid-19

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen im Wohnstift gegen die Ausbreitung von Covid-19.

Zutrittsregelungen

Der Zugang ins Haus ist nur mit einer mitgebrachten Mund-Nasen-Schutzmaske und nach Desinfektion der Hände sowie namentlicher Registrierung gestattet. Das Betreten des Wohnstifts ist momentan ausschließlich über den Haupteingang möglich. Den angewiesenen Hygienemaßnahmen ist Folge zu leisten.

Maximal drei Person dürfen zusammen das Haus betreten.

Achten Sie während des Besuchs jederzeit auf die Einhaltung des Mindestabstands von mindestens 1,5 Metern.

Das Wohnstifts-Café ist nur noch für die Wohnstifts-Bewohnerinnen und -Bewohner geöffnet, Gäste von außen dürfen es leider nicht besuchen.

Personen, die keinen Mund-Nasenschutz tragen können, Personen mit Erkältungssymptomen sowie Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt gänzlich untersagt.

Die Zutrittsregelungen werden abhängig von der Gesamtsituation angepasst – informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch über eventuelle Neuerungen! Bei Interesse können Sie sich unter info@wohnstift-berlin.de an unseren Corona-Newsletter anmelden.

Gästezimmer

Seit dem 15.10. dürfen externe BesucherInnen keine Gästezimmer mehr bei uns buchen. Direkten Angehörigen unserer BewohnerInnen stehen die Gästezimmer bis auf Weiteres zur Verfügung.

Besichtigungen

Bis auf weiteres können wir leider keine Hausbesichtigungen anbieten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kolleginnen in der Vermietung unter der Telefonnummer 030/7611-1154.

Mittagessen auf den Apartments

Seit dem 28. März erhalten unsere 420 BewohnerInnen ihr Mittagessen im Apartment. Dabei besteht die Wahl zwischen zwei Menus, damit wir die aufwändige Verteilung auf 12 Etagen bewältigen können.

stationäre Pflege

Jede/r BewohnerIn kann täglich von einer Person Besuch erhalten. Besuche sind bei der Pflegedienstleitung anzumelden und finden in einem gesonderten Bereich statt.

Neuaufnahmen sind zurzeit nicht möglich.

Veranstaltungen, Aktivitäten & Co.

Gottesdienste und Vorträge mit maximal 50 TeilnehmerInnen finden wieder im Festsaal statt. Auch ein Teil des Sport- und Veranstaltungsprogramms läuft langsam und unter Beachtung der nötigen Hygienemaßnahmen wieder an.

Schwimmbad und Sauna sind geschlossen.