Wir im Wohnstift –
Neues aus unserem Blog

Wir nennen das Wohnstift oft die Stadt im Haus. An dieser Stelle erhalten Sie einen Einblick in das Leben, das sich in dieser Stadt abspielt und den Menschen, die in ihr wohnen. Viel Spaß beim Entdecken!

Derzeit keine offenen Stellen

Momentan gibt es bei uns keine offenen Stellen. Wir freuen uns aber über Initiativbewerbungen an:   personal@wohnstift-berlin.de  

Pflegefachkraft für die Stationäre Pflegestation

In der stationären Pflege des Wohnstift Otto Dibelius arbeiten wir dafür, Menschen im fortgeschrittenen Alter Geborgenheit und Lebensfreude zu bieten. Mit 55 Pflegeplätzen geht es bei uns persönlich und familiär zu. Die Mehrheit unserer BewohnerInnen kennen wir schon lange, da sie zuvor im eigenen Apartment im Wohnstift lebten. Auch sonst sind wir ein Teil des

Ausstellungseröffnung

Gartenfreuden, so der Titel der neuen Ausstellung, die die Galerie des Wohnstift ziert. Ein Malkreis von xy Damen, die sich sage und schreibe seit dem Jahr 1979 zum gemeinsamen Malen treffen, stiftet dir farbenfrohe Bilder. Die Ausstellungseröffnung fand bei Musik und Sekt und Häppchen reges Interesse.    

Gemeinsam in die Tiefe schauen

Ein Gespräch mit Pfarrerin Monika Weber über Seelsorge als gemeinsame Frage, die Besonderheit der Wohnstiftsgottesdienste und die Belastungen der Corona-Krise Interview mit Pfarrerin Monika Weber DIE MEISTEN WERDEN SIE ALS „WOHNSTIFTPFARRERIN“ KENNEN – WAS MACHT IHRE STELLE AUS? Ich verstehe mich als Pfarrerin für Seelsorge. Mein Schwerpunkt ist damit die Begleitung einzelner Personen. Seit 2013